FAQs

Wenn du Fragen oder Probleme hast, schaue einfach in unseren FAQs nach. Vielleicht hat jemand anders schon genau die selbe Frage gestellt.
Solltest du keine Antwort finden, dann kontaktiere uns. Wir geben dir eine Antwort und nehmen die Frage für zukünftige Kunden mit in unsere FAQs auf.

 

Durch die Registrierung mit deiner Emailadresse bekommst du unser gratis E-Book mit wertvollen Handwerkertipps und meldest dich außerdem für unseren Newsletter an. So erhältst du immer die neuesten Informationen zum Shop.

Das kommt ganz darauf an WAS und WIEVIEL du bestellst.
Für einen normalen Zuschnitt berechnen wir 57,90€/m². Hinzu kommt noch der Kleber für 8,40€ (eine Kartusche reicht dabei etwa für 1m²) und eventuelle Extras, wie gerundete Kanten oder Ausschnitte für Steckdosen, Lichtschalter, etc.
Der Versand berechnet sich dann nach Größe und Gewicht deiner Bestellung.

Die Reststücke aus der Kategorie Lagerware und 2. Wahl bekommst du etwas günstiger. Dafür aber nicht in allen Farben und Größen und zum Teil mit kleinen Mängeln. Eben so, wie es noch im Lager liegt.

Unsere Standardmaße bekommst du schon ab 3,90 mit gerundeten Kanten und in einer großen Farbauswahl.

Die Platten werden auf die Wand, den Schrank, … geklebt. Wichtig dabei ist die Art der Oberfläche, d.h. ob sie saugend oder nicht saugend ist. Denn entsprechend dieser Eigenschaft muss auch ein Kleber für saugende oder nicht saugende Oberflächen gewählt werden.

Unseren Newsletter bekommst du nur über die Registrierung mit deiner Emailadresse. Deine Adresse wird nur zu dem Zweck verwendet, dir Informationen zu unseren Produkten, Aktionen und sonstigen Inhalten unseren Shop betreffend zuzusenden. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte. Solltest du deine Emailadresse trotzdem nicht herausgeben wollen, kannst du auf unserer Facebook-Seite vorbei schauen. Dort gibt es auch regelmäßig Bilder zu neuen Ideen.

Schade, dass du unseren Newsletter nicht mehr abonnieren möchtest. Aber das Abmelden ist kein Problem. Schreibe uns einfach eine kurze Nachricht und deine Adresse wird umgehend aus unserem System entfernt.

Nein. Es gibt keine Mindestabnahmemenge, denn es kommt immer darauf an wofür du die Platten verwenden möchtest.
Um nur ein kleines Stück Wand zu verkleiden, ist eine Platte schon ausreichend; für eine ganze Küche brauchst du natürlich mehr.

Keine Panik! Wenn du alles richtig ausgemessen hast und die Platte ein paar Millimeter zu groß geraten ist oder nicht ganz passt weil deine Schränke etwas durchhängen oder die Wandkanten nicht im rechten Winkel verlaufen, kannst du das ganz leicht mit einem Cutter Messer nachbearbeiten.
Solltest du eine Platte mit komplett falschen Maßen bekommen haben, dann schreibe uns eine Nachricht oder rufe während unserer Geschäftszeiten an und wir suchen gemeinsam nach dem Fehler.

Musst du nicht – kannst du aber. Im Shop gibt es 3 verschiedene Kategorien.
Lagerware– für Leute die gerne selbst basteln wollen. Hier bekommst du Artikel, wie sie gerade da sind und kannst dir alles so zu Recht schneiden wie du es willst. Am besten eignet sich dazu eine Tauchsäge. Löcher für Steckdosen oder Lichtschalter solltest du mit einem Dosenbohrer bohren.
Standardware das sind fertige Zuschnitte mit einer Höhe von 10 – 60cm und immer 1m lang.
Und Anfertigung– hier bekommst du die Platten von uns nach deinen Maßen zugeschnitten und musst sie nur noch an der richtigen Stelle ankleben.

Unsere Farbpalette ist riesig! Sieh dir dazu am besten unsere Farbkarten an. Wenn du mehrere Platten benötigst, kannst du dir zum Beispiel jede in einer anderen Farbe bestellen. Oder du lässt dir eine Intarsie (Einlegearbeit) anfertigen. Damit können in eine Platte Muster oder Figuren in unterschiedlichen Farben eingebracht werden.

Wenn du mit dem Wandschutz den Fliesenspiegel hinter deinem Elektroherd ersetzen möchtest, lautet die Antwort: Ja. Das haben wir bereits in unserer Büroküche getestet und können es dir so guten Gewissens weiter empfehlen. Auf Facebook kannst du dir auch Bilder vom Härtetest anschauen.
Von der Verwendung an Kohleöfen oder Kaminen raten wir aber ab, da dort eine erheblich höhere Hitze entsteht, welche die Platten zum Schmelzen bringen kann.

Ja, du kannst das Material sehr gut auf Fliesen kleben. Allerdings solltest du dafür unbedingt die 2mm starken Platten wählen und die Fugen etwas mit Kleber ausfüllen, dass sie sich hinterher nicht abzeichnen.

Grundsätzlich eignet sich der Wandschutz für fast alle Oberflächen. Wichtig dabei ist, dass du eine möglichst ebene und gerade Fläche zum Anbringen hast.
Bei Wänden solltest du darauf achten, lose Tapeten zu entfernen, sonst können sich diese mit dem Wandschutz lösen.
Bei rauen Oberflächen ist es wichtig ausreichend Kleber zu verwenden und die Platten gut anzudrücken.
Glatte Oberflächen, wie Schränke, solltest du vorher unbedingt reinigen, um sie von Fett- und Staubresten zu befreien.
Wichtig ist außerdem die Wahl des richtigen Klebers. Entscheidend ist dabei ob es sich um eine saugende oder nicht saugende Oberfläche handelt.
Solltest du dir mit deinem Untergrund und der Wahl des Klebers unsicher sein, schreibe uns einfach eine Nachricht. Denn nichts ist ärgerlicher als ein Wandschutz, der nicht hält.

Der Wandschutz ist eher für den Innenbereich gedacht, da ständige und direkte Sonneneinstrahlung bei dunklen Farben zum Ausbleichen führen kann.
Wähle für den Außenbereich also auf jeden Fall einen hellen Farbton, wie weiß, creme oder soja. Dann ist auch das kein Problem.

Raufaser ist kein Problem. Die kleinen Unebenheiten gleicht der Kleber aus. Selbst auf Strukturputz kannst du die Platten problemlos anbringen. Achte nur darauf, dass du ausreichend Kleber verwendest, besonders an den Kanten und auch in der Mitte (sonst können sich hässliche Beulen bilden) und drücke alles gut fest.

Ja, der Wandschutz lässt sich sehr gut reinigen. Er wurde eigens für das Gesundheitswesen entwickelt und ist auf Desinfektionsmittel getestet. Du kannst also ohne Bedenken drauf los schrubben.

Kleine Unebenheiten sind kein Problem, das gleicht der Kleber aus. Die Platten kleben zum Beispiel problemlos auf Raufaser oder auch auf Strukturputz.
Wenn du dir unsicher bist, ob eine Wandschutzplatte das Richtige für deine Oberfläche ist, sende uns einfach eine E-Mail mit einem Bild deiner Problemstelle und gemeinsam schauen wir was möglich ist.

Steckdosen und Lichtschalter sind kein Problem. Buche dir einfach den großen oder den kleinen Ausschnitt dazu und wir machen dir ein entsprechendes Loch in deine Platte. Miss dazu einfach die genaue Lage für das Loch aus (siehe Aufmaßanleitung) und schicke uns die Maße per E-Mail, dass am Ende alles an der richtigen Stelle ist.
Oder du bist handwerklich fit und besitzt selbst einen Dosenbohrer, dann kannst du dir deine Löcher ganz einfach selbst an der richtigen Stelle in deine Platten bohren.